ellingen_sommerkeller_1_foto_tischner.jpg

Von der Idee zur Umsetzung

Wenn Ihre Projektidee für eine LEADER-Förderung geeignet ist, sieht der Ablauf von der Idee bis zur Umsetzung im Wesentlichen wie folgt aus:

1. Beratung der Projektidee mit der Geschäftsstelle der LAG Altmühlfranken und ggf. mit dem zuständigen Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF)

2. Erstellung einer Projektbeschreibung einschließlich eines Kosten- und Finanzierungsplans

3. Vorstellung des Projektes und Bewertung nach den Projektauswahlkriterien im Steuerkreis der LAG Altmühlfranken (Zur Aufnahme eines Projektes auf die Tagesordnung müssen die vollständigen Unterlagen - Projektbeschreibung sowie Kosten- und Finanzierungsplan - spätestens 3 Wochen vor der jeweiligen Steuerkreissitzung bei der LAG eingegangen sein.)

4. Antragstellung am zuständigen AELF

5. Umsetzung des Projektes

6. Abrechnung und Auszahlung der Fördermittel durch das zuständige AELF