hechlingen.jpg

LEADER-Projekte in Umsetzung

Anfang 2015 wurde die LAG Altmühlfranken als LEADER-Region anerkannt. Mit Unterstützung von Fördermitteln können nun Projekte zur Stärkung der Region umgesetzt werden. Folgende Projekte haben bereits einen Zuwendungsbescheid erhalten und befinden sich derzeit in der Umsetzung:

Rast- und Infogebäude Kapellbuck

uebergabe_bescheid_hechlingen.jpg

Projektträger: Gartenbau- und Fremdenverkehrsverein Hechlingen am See

Bewilligte LEADER-Mittel: 24.621,39 Euro

Status: Projekt in Umsetzung

An der Katharinenkapelle oberhalb von Hechlingen am See kreuzen sich mehrere Wanderwege. Aufgrund der idyllischen Lage ist die Ruine ein beliebtes Ausflugsziel. Um diesen Ort touristisch aufzuwerten plant der Gartenbau- und Fremdenverkehrsverein den Bau eines Info- und Rastgebäudes. Wanderer finden darin Sitzgelegenheiten für eine Pause oder Schutz bei schlechtem Wetter. Gleichzeitig werden mehrere Infotafeln über die Gegend informieren.

Das Projekt leistet einen Beitrag zum LES-Entwicklungsziel 4:
Kulturelles Erbe bewahren, regionale Identität stärken sowie unter Beachtung der regionalen Potenziale nachhaltige Tourismus- und Freizeitangebote entwickeln.

Brombachseer Kirschenausstellung

kirschen.jpg

Projektträger: Markt Absberg

Bewilligte LEADER-Mittel: 74.476,45 Euro

Status: Projekt bewilligt und in Umsetzung

Am Brombachsee hat sich im Gebiet von Kalbensteinberg und Großweingarten ein Kirschenanbaugebiet entwickelt, das auch heute noch über einen beachtlichen Anteil an Hochstämmen und alten Kirschsorten verfügt. Im 1. Stock des sanierten historischen Schulhauses in Absberg soll nun in Kooperation mit der Stadt Spalt eine "Brombachseer Kirschenausstellung" eingerichtet werden. 

Das Projekt leistet einen Beitrag zum LES-Entwicklungsziel 4:
Kulturelles Erbe bewahren, regionale Identität stärken sowie unter Beachtung der regionalen Potenziale nachhaltige Tourismus- und Freizeitangebote entwickeln.

Kooperationsprojekt mit der LAG ErLebenswelt Roth

Wegenetz für Mountainbiker

Foto: sportfoto-wug.de

Projektträger: RC Germania Weißenburg 1894 e. V.

Bewilligte LEADER-Mittel: 73.498,90 Euro

Status: Projekt bewilligt und in Umsetzung

Zentraler Bestandteil dieses Projektes ist die Planung eines Wegenetzes für Mountainbiker in den beteiligten Kommunen. Zur Erfüllung dieser Aufgabe wird durch den RC Germania Weißenburg ein Projektmanagement beauftragt. Ziel ist es, für die Mountainbiker attraktive Routen zu entwickeln und gleichzeitig Konflikte mit anderen Nutzern des Naturraums zu minimieren.

Das Projekt leistet einen Beitrag zum LES-Entwicklungsziel 4:
Kulturelles Erbe bewahren, regionale Identität stärken sowie unter Beachtung der regionalen Potenziale nachhaltige Tourismus- und Freizeitangebote entwickeln.

Kooperationsprojekt mit der LAG Monheimer Alb-AltmühlJura

MAP-Ferienakademie altmühlfranken

map-ferienakademie-2.jpg

Projektträger: HERMANN GUTMANN STIFTUNG

Bewilligte LEADER-Mittel: 68.700,00 Euro

Status: Projekt bewilligt und in Umsetzung

Die MAP-Ferienakademie ist ein innovatives Bildungsangebot, das sich an Mittelschülerinnen und Mittelschüler der 7. und 8. Klassen richtet. In den Sommerferien können sich die Jugendlichen zehn Tage lang interaktiv und erlebnisorientiert weiterbilden. Während dieser Zeit erfolgt eine professionelle Betreuung durch Wissenschaftler, Trainer und Studierende. Neben den schulischen Aspekten sollen die Schülerinnen und Schüler vor allem ihre Kompetenzen in den Bereichen Zeit- und Selbstmanagement, Kommunikation, Konfliktmanagement usw. erweitern. Durch das ganzheitliche Konzept soll die Persönlichkeit der Jugendlichen gestärkt und so insbesondere auch ihre schulischen und beruflichen Perspektiven verbessert werden.

Weitere Informationen unter www.map-ferienakademie.de

Das Projekt leistet einen Beitrag zum LES-Entwicklungsziel 2:
Lebensqualität und Daseinsvorsorge sowie Selbstbestimmung für Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und ethnischer Wurzeln sichern und ausbauen.

Erlebnismosterei Nennslingen

Erster Förderbescheid für den Obst- und Gartenbauverein Nennslingen

Projektträger: Obst- und Gartenbauverein Nennslingen

Bewilligte LEADER-Mittel: 75.470,89 Euro

Status: Projekt bewilligt und in Umsetzung 

Der Obst- und Gartenbauverein wird ein ehemaliges Lagerhaus im Zentrum von Nennslingen zu einer Erlebnismosterei umbauen. Aus dem bisher genutzten Gebäude muss der Verein ausziehen und wird den Umzug dazu nutzen, einige moderne Maschinen anzuschaffen. In den neuen Räumen soll dann künftig der Weg vom Apfel zum Saft vor allem für Kindergärten, Schulklassen, aber auch Erwachsenengruppen erlebbar gemacht werden. Abgerundet werden soll das Angebot mit Schautafeln und einer kleinen interaktiven Zone.

Das Projekt leistet einen Beitrag zum LES-Entwicklungsziel 3:
Regionale Arbeits- und Wirtschaftsstrukturen in Landwirtschaft, Handel, Gewerbe und Industrie in der ländlichen Wissensgesellschaft zukunftsfähig ausrichten.

Umwelt, Klima und Energie

Bildung, Gesundheit, Soziales und Demografie

Wirtschaft, Landwirtschaft und Infrastruktur

Tourismus, Kultur und Regionale Identität